. .

WUV-Hochwasserhilfe

Hochwasserhilfe

Die Bilder von Hochwasserkatastrophen in Fernsehen und Tagespresse zeigen deutlich, wie schnell man unverschuldet in eine Notlage geraten kann. Wie auch schon in der Vergangenheit unterstützt der Waisen- und Unterstützungsverein des ÖBB-Konzerns (in der Folge kurz: WUV) den MitarbeiterInnen und Mitarbeitern in den Konzerngesellschaften, die durch die Folgen des Hochwassers bzw. nach Murenabgängen Schaden an und in ihren Wohnstätten hinnehmen mussten, finanziell.

Wir sind bemüht bei der Hilfestellung rasch und unbürokratisch vorzugehen. Sofern Sie von der Flutkatastrophe betroffen sind können Sie beim Waisen- und Unterstützungsverein des ÖBB-Konzerns um finanzielle Hilfestellung ansuchen. Über das tatsächliche Ausmaß der gewährten Unterstützung wird nach Vorliegen aller Ansuchen der Vorstand des WuV gesondert entscheiden.

Bei der Antragstellung sind nachstehende Unterlagen vorzulegen bzw. ist zu beachten:

  • Vollständig ausgefülltes Formular Unterstützungsansuchen des WUV (oder das Formular bei Ihren Vertrauensmännern, BetriebsrätInnen und vida Landessekretariaten bzw. bei der Hotline des WUV unter der Telefonnummer (01) 53 444 DW 79028 anfordern).
  • Eine von Ihrer Gemeinde bestätigte Schadensmeldung mit detaillierten Angaben über die beschädigten/zerstörten Sachwerte (bzw. die Kopie der Schadensmeldung, mit der beim Bund bzw. beim Land um Gewährung von Förderungsmitteln zur Behebung von Elementarschäden eingereicht wurde).
  • Eine gemeindeamtliche Bestätigung, dass der Schaden am Hauptwohnsitz entstanden ist (üblicherweise bereits Inhalt der Schadensmeldung).
  • Es werden nur Schäden am und im Wohnhaus bzw. an/in der Wohnung anerkannt. Schäden an Nebengebäuden, Garagen, landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen, an Gärten, Gartenmöbel, Kraftfahrzeugen u. dgl. können leider nicht berücksichtigt werden; erforderlichenfalls sind die Schadensbeträge nach den vorgenannten Kriterien gesondert darzustellen.
  • Der Termin für die Einreichung ist mit sechs Monaten nach Eintritt des Schadens befristet (Es gilt das Datum auf der Schadensmeldung).

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer (01) 53 444 DW 79028 zur Verfügung.